Zwei Winterbiere im Test

Heute stelle ich mal gleich zwei Winterbiere vor. Als erstes das Winterbier der Stadtbrauerei Spalt, die einzige kommunale Brauerei Deutschlands. 5000 Spalter Bürger sind stolze Brauerei-Eigentümer und damit Bierbotschafter für ihr Bier.

Das Spalter Winterbier ist eine zeitlich begrenzte Bierspezialität für die Wintermonate. Auf der Homepage der Brauerei findet man dazu:

„Bierspezialität zur kalten Jahreszeit, gebraut wie ein Märzenbier mit einer Extraportion feinem Braumalz. Im Glas strahlt ein bernsteinfarbenes Bier, mit seinem vollmundigen Körper hinterlässt es einen Hauch feiner Röstaromen im Nachtrunk.“

Mein Eindruck bei der Verkostung: Das mit dem Bernsteinfarben im Glas Passt, der Geruch ist kräftig Malzig mit leichten Röstnoten, im Antrunk kommt, im Gegensatz zu den meisten Spalter Bieren, der Malzige Geschmack durch, der Hopfen hält sich dezent im Hintergrund. Im Nachtrunk kommt dann doch noch der Spalter Aromahopfen im Gaumen durch, doch nicht unangenehm. Für mich ein sehr gut trinkbares Bier, passt im Winter zu Deftigen Speisen genau so gut wie zu Lebkuchen. Mit seinen 5,2% Alkohol ist es auch etwas Stärker, somit sollte man nach dem Genuss auf keinen Fall mehr Autofahren.

Das nächste im Bunde ist das Winterbier von Leikeim, der Wintertraum. Die Brauerei sagt dazu: Kräftige, fränkische Bierspezialität. Vollmundig und würzig im Geschmack – eine Gaumenfreude für die kalte Jahreszeit.

Beim Einschenken ist mir sofort die ziemlich helle, eher Goldene, Farbe aufgefallen. Der Geruch ist etwas nach frischen Biertreber mit einem hauch Hefe. Im Antrunk kommt eine ausgewogene Vollmundigkeit mit einer guten Balance zwischen Malz und Hopfen auf die Zunge. Im Abgang bleibt die ausgewogene Note im Rachen. Wer sich in der Winterzeit etwas gutes tun will ist mit diesem Bier richtig. Mit seinen 5,4% ist es auch nicht schwach auf der Brust. Hier wieder Obacht geben, es läuft gut und den Alkohol merkt man nicht. Sehr zu Empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.